Mindestens bis Ostern fallen aufgrund der Corona-Pandemi ALLE Reitstunden aus, egal ob Kinder-, Erwachsenen- oder Privatreitstunden.

 

Weiterhin gibt es für Stall und Anlage weitere Maßnahmen. Hier unser Merkblatt dazu:

  • 0001_1

 

Viele Grüße
euer Vorstand

Moin,

aufgrund der derzeitigen Entwicklung und Empfehlungen bzgl. des Coronavirus müssen wir leider unser Cup-Turnier am 14.03.2020 absagen. Sofern es möglich ist, wird es einen Ersatztermin geben. Danke für Euer Verständnis!

 

Der Reitklub-Vorstand und der Kreisreiterverband Oldenburg

Liebe Mitglieder,

am Samstag, den 04.04.2020 um 9:30 Uhr
ist ein Arbeitsdienst geplant.

Es gibt einige Dinge, die wir an unserer Anlage reparieren und erneuern möchten und freuen uns über eure tatkräftige Unterstützung.

Geplant ist es einige Pfähle am eingezäunten Sandplatz auszutauschen, die Fliegengitter neu zu bespannen und das neue Kinderspielgerüst aufzubauen.

Wer hat, bringt bitte geeignetes Arbeitsgerät bzw. Werkzeug mit.

Bitte vergesst nicht eure geleisteten Arbeitsstunden anschließend in den Arbeitsdienstordner in der Kantine einzutragen.

Viele Grüße
euer Vorstand

Hallo zusammen,

das diesjährige Cup-Finale 2020 findet am 14.03.2020 auf unserer Anlage statt.
Geplant ist die Startzeit für die erste Prüfung um 10 Uhr.

Informationen zur Ausschreibung folgen noch.

Wichtige Info!
Die Parkmöglichkeit für die Gespanne befindet sich auf der Wiese neben unserem Springplatz und ist direkt vom Schmeder Weg zugänglich.

Bitte den Hinweisschildern folgen.

Viele Grüße
euer Vorstand

Auf der Jahreshauptversammlung vom Reitklub Frei Tempo wurde von den zahlreichen Veranstaltungen in 2019 wie z.B. Vereinsturnier, Voltigierturnier, Ferienpassaktion, Jugendwochenende, Fuchsschwanzjagd und zuletzt das Weihnachtsreiten berichtet. Die Jugendwartin Manuela Heick merkte dazu an, dass es zunehmend schwieriger wird, genügend motivierte Helfer für die Veranstaltungen zu finden, obwohl jedes volljährige Mitglied dazu verpflichtet ist, 10 Arbeitsstunden im Jahr abzuleisten. Auch die Vorstandsarbeit hat in den letzten Jahren zugenommen, berichtet der erste Vorsitzende Joachim Gickel. Deshalb wurde vorgeschlagen, die Zahl der Vorstandsmitglieder von 7 auf 9 zu erhöhen. Die Vereinsmitglieder beschlossen einstimmig, die Satzung dahingehend zu ändern. So wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder wieder gewählt, plus zukünftig 2 weitere Mitglieder. Darüber hinaus wurde auch beschlossen, dass die Einladung zu der Jahreshauptversammlung auch auf elektronischem Weg erfolgen kann.

Der Vorstand freute sich sehr über die gestiegenen Turnierteilnahmen, insbesondere von den Jugendlichen. Mehrmals platziert waren hier Anna Wolff, Emma Wray, Justin Brammer in Springprüfungen und Megan Wray, Alena Rykena, Charlotte Reich in Dressurprüfungen. Darüber hinaus waren auch die 4 Voltigiergruppen auf Turnieren erfolgreich. Neu gestartet ist eine A-Dressurmannschaft (Nicole Orth, Insa Naber, Julia Gickel, Ellen Schlag, Petra Schlag), die mehrmals vordere Plätze belegte. Nicht zuletzt ist es den engagierten Reitlehrerinnen zu verdanken, die die Kinder und Jugendlichen hervorragend betreuen und fördern, so dass die Zahl der Mitglieder im letzten Jahr von 209 auf 243 gestiegen ist.

 

  • Unser_Vorstand_vl_-_Melanie_Kehl_Nicole_Orth_Manuela_Heick_Petra_Schlag_Sarah_Brandt_Joachim_Gickel_Silvia_Steinbeck_Stefanie_Grner_und_Henrike_Rogge
Unser Vorstand (v.l.): Melanie Kehl (weiteres Mitglied), Nicole Orth (2. Vorsitzende), Manuela Heick (Jugendwartin), Petra Schlag (Kassenwartin), Sarah Brandt (Schriftführerin), Joachim Gickel (1. Vorsitzender), Silvia Steinbeck (Sportwartin), Stefanie Grüner (weiters Mitglied), Henrike Rogge (weiteres Mitglied)