Unterrichtsplan

Schnell gucken wann die Halle besetzt ist?

Dann hier entlang:

Unterrichtsplan

Jugend

12 Monate - 12 Aktionen

Was liegt als nächstes an? Wo kann ich mich anmelden?

weiter lesen...

Ausschreibung Vereinsturnier

Hier die Ausschreibung zu unserem diesjährigen Vereinsturnier am Pfingstmontag: Ausschreibung Vereinsturnier 2019

Nennformulare findet ihr hier: Nennformular

Bei Fragen wendet euch an: Silvia Steinbeck oder Julia Gickel oder direkt an euren Reitlehrer ;)

 

Die Wanderpokale gibt es für:

- den besten Schulpferdereiter (s. Prüfung 4)

- den besten Springreiter aus E-Springen und A-Springen (Prüfung 12 + 13)

- den besten Reiter aus A-Dressur und A-Springen (Prüfung 7 + 13)

- den besten Reiter aus E-Dressur und A-Dressur (Prüfung 6+7)

- den besten Oldie-Dressurreiter

SIEG für die Dressurmannschaft!!!

   

  • IMG-20190512-WA0050
  • IMG_20190512_222258_487

Unsere neu gegründete Dressurmannschaft konnte gestern bei ihrem allerersten gemeinsamen Auftritt in Grüppenbühren direkt überzeugen. Die Mannschaft um Trainerin und Mannschaftsführerin Heidi Knüppel gewann die Prüfung mit einer Wertnote von 7,5 klar vor dem Team aus Gruppenbühren (7,0). So kann es weiter gehen!

Für uns am Start waren Nicole Orth mit Rubina, Julia Gickel mit Consul, Insa Naber mit Donnie und Petra Schlag mit Sparrow.

Der nächste Auftritt der Mannschaft ist dann am 31. Mai in Berne.

Vereinsturnier

Wie in jedem Jahr findet auch 2019 unser Vereinsturnier wieder am Pfingstmontag statt. 

Ausgeschrieben werden Dressur- und Springprüfungen von der Führzügelklasse bis hin zum L-Niveau, wobei traditionell die Kinder und Jugendlichen und auch die Schulpferdereiter einen besonders großen Stellenwert bekommen. Teilnehmen dürfen alle aktiven Vereinsmitglieder.

Weitere Informationen sowie die vollständige Ausschreibung natürlich sobald verfügbar hier.

So sehen Sieger aus

Die vierte und letzte Teilprüfung im Cup Reiten 2018/2019 des Kreisreiterverbandes Oldenburg fand am 09.03.2019 in Schmede statt. In der Gesamtwertung siegte Hannah Pamporis im Dressur Wettbewerb E und "springt" mit ihrem Pony Eileen auf den 2.Platz des Springreiter WB. Justin Brammer konnte sich den 2. Platz im Stilspring WB A und den 4.Platz im Stilspring WB E sichern. Weitere Freitempo Reiter wurden in der Gesamtwertung platziert: Sarah Vogel, 4.Platz Dressur WB und Emma Wray 5.Platz Dressurreiter WB. 
Weitere Ergebnisse in der Gesamtwertung und in der 4.Teilprüfung findet ihr in der Liste

Herzlichen Glückwunsch

Weiterlesen: So sehen Sieger aus

Jahreshauptversammlung des Reitklub Frei Tempo am 11.03.2019

 

Der Reitklub Frei Tempo lädt alle Mitglieder für Montag, den 11.03.2019, um 20:00 Uhr zur Jahreshauptversammlung ins “Hotel & Restaurant Zum Deutschen Hause“ in Kirchhatten ein. Der Vorstand wird über Tätigkeiten und Veranstaltungen im vergangenen Jahr berichten. Darüber hinaus sollen geplante Änderungen in der Satzung und Zusammensetzung des Vorstands angekündigt werden. Alle interessierten Mitglieder sind herzlich eingeladen. 

Petra Schlag

Bericht Cup-Turnier 6.1. in Dötlingen

Am 6.1 fand das zweite Cup-Turnier der Cup-Serie 2018/19 in Dötlingen statt. Von unserem Reitverein waren wieder einige Reiter mit ihren Pferden am Start. Und dieses Cup-Turnier lief aus Sicht des Reitvereins sehr erfreulich. Einige Platzierungen und sogar zwei Siege konnten die Hatter Reiter in Dötlingen erzielen.

Erste Prüfung des Tages war der Springreiterwettbewerb. Diese Prügung gewann Hannah Pamporis mit ihrer Eileen. Die beiden erhielten die Wertnote 7.8. Auch Marta Klawonn zeigte mit Sparrow eine sehr schöne Runde, die mit einer 6.8 belohnt wurde. Svanja Otte und Schulpony Püppie erhielten für ihren tollen Ritt eine 6.6.

Weiter ging es im Programm mit der Prüfung des Dressurreiterwettbewerbs. In dieser Prüfung starteten insgesamt acht Hatter Paarungen. Merle Schwarting und Schulpferd Ravero landeten mit 7.5 auf Platz 6. Emma Wray und Best Regards kamen mit einer 7.4 auf Platz 8. Der Platz 10 ging erneut an unseren Ravero, dieses Mal mit seiner Reiterin Marit Biebert. Die beiden bekamen für ihren Ritt die Note 7.3. Leider nicht mehr platziert, aber trotzdem gut geritten sind die weiteren Hatter Teilnehmer: Svanja Otte mit Püppie 7.2, Anna Wolff mit Daisy 7.0, Sina Guse mit Freddy 6.8, Neele Bödecker mit Püppie 6.7 und Celine Rieger mit Freddy 6.6. Gerade in dieser Prüfung haben sich viele Reiter des Reitvereins Kirchhatten im Vergleich zum ersten Cup-Termin im Dezember stark verbessert. :)

Es folge die E-Dressur, in der Marta Klawonn mit Sparrow und der Wertnote 7.3 auf dem 5. Platz landete. Auch Hannah Pamporis zeigte mit Eileen eine gute Runde und bekam dafür die Wertnote 7.2.

Danach kam die A-Dressur an die Reihe. In dieser Prüfung wurde Sarah Vogel mit Odin und der Note 7.1 vierte. Auch erritt sich Justin Brammer mit Lorelei die Note 6.3 und Mareike Spitzner mit Ravero eine 5.2.

Das anschließende E-Springen gewannen Justin Brammer und Lorelei mit einer richtig klasse Runde, die mit der Traumnote von 8.0 belohnt wurde!! Anna Wolff und ihre Daisy bekammen für ihren Ritte die Wertnote 7.2.

Letzte Prüfung war dann das A-Springen. Justin Brammer und Lorelei erhielten in dieser Prüfung die Note 7.8 und sicherten sich damit den 3. Platz. Mareike Spitzner und Schulpferd Freddy zeigten auch eine klasse Runde. Sie bekamen die Wertnote 5.9.

Der Cup-Tag war wieder einmal sehr lang, aber bei diesen ganzen erfreulichen Ergebnissen macht eine solche Veranstaltung einfach nur sehr viel Spaß. Wir freuen uns schon ziemlich auf die zwei weiteren Termine dieser Serie. Das nächste Cup-Turnier findet am 9.2. in Höven statt. Und das Cup-Finale wird dann am 9.3. bei uns ausgetragen.

 

Reiter des Fanfarenzuges Höven bestehen Prüfung

Nach intensiven Übungsstunden auf unseren Schulpferden haben nun alle Teilnehmer Ihre Prüfungen zum Basispass und Reiterpass bestanden. Wir bedanken uns bei Heidi Knüppel für Ihre erfolgreichen Prüfungsvorbereitungen. Herzlichen Glückwunsch.

  • fafaho

Was macht  die Fuchsschwanzjagd in Schmede so attraktiv?

sind es der lange Galopp durch die reizvolle Landschaft, die tollen Hindernisse oder das Erleben des veränderten "sprintstarken" Verhaltens seines Pferdes beim Reiten in einer großen Gruppe? Viele Helfer des Reitklubs Frei Tempo Kirchhatten haben die Jagdstrecke an mehreren Samstagen vorbereitet: Wege mussten ausgeschnitten und neue Hindernisse aufgesetzt werden. Am letzten Samstag war es dann soweit. Ca. 40 Reiter nahmen bei herbstlichem aber sonnigem Wetter teil. Nach mehreren Kilometern durch Wald und über Feldwege, wurde eine etwas längere Verschnaufpause am See eingelegt, wo sich Reiter und Zuschauer bei einem Imbiss stärken konnten. Für viele kam dann das spannenste zum Schluss, das Füchse ausreiten in den 6 Gruppen. Folgende Reiterinnen und Reiter waren erfolgreich:

Amazonen: Annika Schilling, Braklander RC
Senioren 40+: Dirk Tebben, Cappenberger-Meute
Pony: Birte Feye, RV Ahlhorn
Mittelfeld 20 - 40 Jahre: Henning Heumann, Kloster-Heiligenrode
Verein: Ann-Christin Gickel, RK Frei Tempo
Jugend: Jusin Brammer, RK Frei Tempo

Petra Schlag

 

  • img_1
  • img_2
  • img_3
  • img_4

Kontakt

Reitklub Frei Tempo e.V.

Schmeder Weg 7
26209 Hatten - Schmede
Email Vorstand

Boxenstopp

Im Schmeder Boxenstopp trifft man sich, hier tauschen Reiterfreunde Wissen und Erfahrungen aus, oder man schnackt einfach nur über die Pferdewelt und umzu...

Weiter lesen...

Social Media

FacebookTwitterGoogle BookmarksPinterest