Unterrichtszeiten:

Kirchhatten 1 - A-Gruppe SA 9-10.30 Uhr, Kirchhatten 2 - Kombi-Gruppe MI 17-18 Uhr, Kirchhatten 3 - Schritt-Schritt-Gruppe MI 16-17 Uhr, Kirchhatten 4 - Mini-Schritt-Gruppe DI 17-18 Uhr, Kirchhatten 5 - Mini-Mini- bzw. Spielegruppe SA 10-11 Uhr

Trainer:

Ann-Christin Gickel (Kirchhatten 1, 2 und 3), Julia Gickel (Kirchhatten 1 und 2), Julia Heick (Kirchhatten 2 und 3), Ivana Wolff (Kirchhatten 4), Mareike Spitzner (Kirchhatten 4), Doreen Bruns (Kirchhatten 5), Ellen Schlag (Kirchhatten 5)

 

Aktuell haben wir 5 Voltigruppen mit sehr unterschiedlichen Niveaus bei uns im Verein. So kann jeder die für sich am besten passende Gruppe finden. :) Mit dem Volti anfangen können Interessierte ab 3 Jahren und nach oben hin sind beim Volti vom Alter her in Kirchhatten keine Grenzen gesetzt.

Die Jüngsten erlernen sehr spielerisch die ersten einfachen Voltiübungen im Schritt und wer möchte später auch schon im Trab und Galopp. Je nach Mut und Interesse der Kinder. Auch Rollen auf dem Pferd oder vom Pferd runter, stehen schon bei den Mini-Minis mit auf dem Programm. Neben dem Volti selbst, helfen die Kinder auch beim Putzen und Versorgen ihres Voltipferdes mit.

In den folgenden Gruppen kommen nach und nach auch 2er-Übungen auf dem Pferd mit dazu. Und die einzeln geturnten Voltiübungen werden in jeder Gruppe etwas schwieriger. Unsere aktuell forgeschrittenste Gruppe turnt sowohl ihre einzelnen Pflichtübungen als auch ihre Kür, die aus 2er und Einzelübungen besteht, im Galopp. Insgesamt sind die Kirchhatter Voltis zur Zeit zwischen 3 und 18 Jahren alt.

Alle 5 Voltigruppen nehmen jedes Jahr am Kirchhatter Voltiturnier und dem vereinsinternen Weihnachtsreiten teil. Beide Veranstaltungen sind immer ein schöner Anlass den Zuschauern sein Können zu präsentieren. Die Gruppen 1-4 starten neben dem eigenen Voltiturnier auch auf einigen anderen Voltiturnieren in der Region.

Wer sich für das Voltigieren interessiert und es vielleicht auch selber ausprobieren möchte, kann sich gerne an Ann-Christin wenden. :)


Ansprechpartner:

Ann Christin Gickel